Postproduktion Stuttgart

Mit dem Filmschnitt zum fertigen Projekt

Der Filmschnitt liefert die Grundlage für die digitale Post-Produktion eines Films. Der Cutter beziehungsweise Editor sichtet das Film- und Tonmaterial des Drehs in einem digitalen Schnittsystem. Einen Überblick über die guten und schlechten Takes jeder Szene erhält er durch die Kommentare der Aufnahmeleitung in der Shotliste, die während des Drehs geführt wurde. So sieht der Cutter auf den ersten Blick, welchen Takes er mehr und welchen weniger Beachtung schenken soll. Danach werden diese mit den passenden Tonspuren synchronisiert. Der Regisseur übergibt dem Editor sein fertiges Konzept, mit Hilfe dessen er aus den Film- und Tonaufnahmen eine erste Schnittfassung kreiert. Wenn es dann schlussendlich an die finale Fassung geht, hat neben dem Regisseur auch der Produzent ein Mitspracherecht.

Die digitale Postproduktion sorgt für den Feinschliff

Es folgt die digitale Post-Produktion, bei der das gefilmte, digitale Bildmaterial mit Softwarelösungen und modernen Filmkameras von den Post-Produzenten nachbearbeitet wird. Um Kosten und Dauer der digitalen Nachbearbeitung zu reduzieren, werden die unterschiedlichen Bearbeitungsschritte zur gleichen Zeit durchgeführt.

Bedeutung des Picture Lock

Wenn ein Filmschnitt mit dem „Picture Lock“ endet, ändert sich danach nichts mehr an dessen zeitlicher Abfolge. Von einem „Picture Lock“ spricht man erst, wenn der Regisseur und Auftraggeber die Fassung des Filmschnitts gutheißen. Ab da werden die darauffolgenden Bearbeitungsschritte zeitgleich durchgeführt. Der Tonmeister braucht den „Picture Lock“, um alle Tonaufnahmen, für die sich der Editor entschieden hat, einzeln zu bearbeiten – von szenischen Dialogen zu Interviews oder Umgebungsgeräuschen.

Sounddesign verstärkt Emotionen

Hinter dem Begriff Sounddesign verbirgt sich das detaillierte Nachvertonen der Filmszenen durch den Toningenieur, um den Film insgesamt zum Leben zu erwecken. Dazu werden die bereits existierenden Tonspuren wahlweise mit sogenannten „Foleys“ ergänzt, also mit zusätzlich beziehungsweise nachträglich aufgenommenen Geräuschen. Zu einem guten Film gehört außerdem noch die richtige Musik, die der Verstärkung von Emotionen im Film dienen soll. Zuständig für eine Filmmusik oder einen Soundtrack ist in der Regel ein gelernter Komponist, der passende Melodien zu den unterschiedlichen Szenen komponiert. Im Anschluss wird die Aufnahme der Musiker im digitalen Mixing und Mastering vom Toningenieur bearbeitet.

Dem Film Farbe verleihen

Für interessante und neue Perspektiven lohnt es sich, beim Dreh auf viele verschiedene Kameras zurückzugreifen, zum Beispiel neben Filmkameras auch auf GoPro’s und Drohnen. Damit das Bewegtbildmaterial für den Film am Ende zueinander passt, muss alles farblich und lichtmäßig im Color Grading nachbearbeitet werden. Verantwortlich dafür ist der Colorist. Er entscheidet in der Post-Produktion über den Look aller Aufnahmen. Dazu gehören die Farbsättigung und – Luminanz, der Farbkontrast sowie der Kontrastumfang. Beim Color Grading werden zudem wichtige Bildelemente in Corporate Identity-Farben umgewandelt.

Große Datenmengen speichern

Viel Geld und Zeit nehmen bei der Post-Produktion häufig die großen Datenmengen in Anspruch. Sie entstehen beim Dreh in RAW und müssen danach übertragen, bearbeitet und noch berechnet werden, um mit ihnen arbeiten zu können. Dabei hilft eine sogenannte logarithmische Aufnahmemethode, die Bildinformationen praktikabel abspeichert und deswegen Kosten reduzieren kann. Gerade bei schnellen Post-Produktionen werden logarithmisch gefilmte Bilddateien verwendet, weil sie eine geringe Datenrate vorweisen können.

Professionelle Beratung aus der Region

Hawkins & Cross ist Ihre Filmproduktion in Stuttgart. Wir bieten eine große Bandbreite an Expertise im Bereich Film und Video. Kreativer Content und effizientes Videomarketing machen uns aus. Als Ihr vertrauensvoller Ansprechpartner setzen wir nicht nur Ihre Postproduktion um. Wir beraten Sie von ganz vorne bei Ihrem Werbefilm oder Imagefilm, was das Sounddesign und Color Grading angeht. Bei der Videoproduktion haben ausdruckstarkes Bildmaterial, tiefgehende Inhalte sowie ein hohes Maß an Kreativität höchste Priorität für uns. Filmproduktion ist unsere Leidenschaft, überzeugen Sie sich selbst auf unserer Website.

Brauchen Sie Beratung?

Sie sind  unsicher, wie Sie die Filmproduktion optimal 

angehen sollen? Wir beraten Sie sehr gerne, kostenlos und unverbindlich.

Bruno Fritzsche

Geschäftsführer

HAWKINS & CROSS Media GmbH
Filmproduktion | Videomarketing | Branded Content

Reinsburgstraße 127

D-70197 Stuttgart

Hawkins & Cross ist eine Filmproduktion in Stuttgart. Wir produzieren Videomarketing wie Imagefilme, Eventfilme, Werbespots und mehr.

© Copyright 2020 Hawkins & Cross

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White LinkedIn Icon
  • xing-weiss.png