5 Gründe, warum Content wichtig ist.

    Keine Lust zu lesen? Diesen Beitrag als Podcast anhören:


    Wir bekommen mit, dass viele Unternehmen wissen, dass im Bereich Online-Marketing Aktivitäten stattfinden müssen. Oftmals ist hier die interne Frage nach dem Mehrwert für das Unternehmen. Also, lohnt es sich redaktionellen Content zu erstellen. In diesem Beitrag möchte ich darauf eingehen, wie und ob es sich als Unternehmen lohnt, in Content zu investieren.



    Als Film- und Medienproduktion beschäftigen wir uns viel und beinahe ausschließlich mit der Erstellung von Inhalten – Content – wie man sagt.

    Ein großer Bestandteil unserer täglichen Arbeit ist die Beratung. Welche Art von Film passt am Besten, ein einzelner Film oder ein serielles Format, Realdreh oder animiert.


    Die Parameter sind vielfältig, ganz abhängig von den Kunden und vor allem dem Ziel der Bewegtbildkampagne. Aber es kommt auch vor, dass unsere Beratung viel früher anfängt, nämlich dann, wenn potentielle Auftraggeber zum ersten Mal ein Filmprojekt machen oder sich erst seit kurzem mit Content auseinandersetzen.


    Hier kommt dann die Frage auf „Ist Content relevant?“. Wir sagen ja, aber dabei geht es nicht nur um Film, sondern um Content – Inhalte – im Allgemeinen. Das Erstellen von eigenen Inhalten kann intern und extern eine Reihe von Mehrwert für ein Unternehmen schaffen. Hier sind 5 Gründe, warum die Erstellung von Content ein grundlegender Bestandteil Ihres Geschäftsmodells und Marketings sein sollte.


    1. Kunden vertrauen Ihnen mehr

    Sie sind der Experte, haben das beste Produkt oder die effizienteste Dienstleistung. Wenn Sie Inhalte zu Ihrem Thema erstellen, werden Sie zum Experten auf diesem Gebiet. Besonders wenn der Inhalt hilfreich oder aufschlussreich ist, erzeugen Sie Vertrauen bei Ihrem Gegenüber - basierend auf all dem Fachwissen, dass Sie mit der Allgemeinheit geteilt haben.


    2. Werden Sie Experte

    Experte, Coach oder sogar Guru… es gibt zahlreiche selbstgegebene Titel, aber ein Titel allein macht Sie nicht zum Experten. Wenn Sie möchten, dass Ihre Kunden Sie als Experten wahrnehmen, müssen Sie etwas dafür tun. Die Erstellung von Inhalten kann Ihnen helfen, sich als Experte in diesem Bereich zu definieren. Und zwar indem Sie Ihr Fachwissen und Ihre Erfahrung teilen.


    3. Vielfältige Inhalte generieren

    Ein einzelner Post mit Tipps und Tricks ist gut, aber regelmäßig Fachberichte und Inhalte veröffentlichen ist besser. Das Spannende am Content ist, dass Sie ihn sammeln können. Vielleicht haben Sie einen Blog über den Sie Ihre Artikel veröffentlichen können und der in Ihre Website integriert ist. Nach und nach haben Sie ein umfangreiches Dossier aufgebaut.

    4. SEO mag Content

    SEO und Inhalt verträgt sich gut, so ist zum Beispiel die Erstellung von Texten und mit den richtigen Schlüsselwörtern eine gute Möglichkeit, besser über Suchmaschinen gefunden zu werden.


    5. Erweitert Ihre Zielgruppe

    Wenn Sie Ihr Expertenwissen teilen, kommen die Kunden wieder, um ebendieses Fachwissen zu konsumieren. Somit ist Video und Text in Ihrem Blog ein ausgezeichneter Bestandteil einer Marketingstrategie.


    Wenn Sie mehr über unsere Erfahrung mit der Erstellung von Content für Blogs und Fachbeiträgen wissen möchten, sprechen Sie uns an. Gern tauschen wir uns mit Ihnen aus.





    HAWKINS & CROSS Media GmbH
    Filmproduktion | Videomarketing | Branded Content

    Reinsburgstraße 127

    D-70197 Stuttgart

    Hawkins & Cross ist eine Filmproduktion in Stuttgart. Wir produzieren Videomarketing wie Imagefilme, Eventfilme, Werbespots und mehr.

    © Copyright 2020 Hawkins & Cross

    • White Facebook Icon
    • White Instagram Icon
    • White LinkedIn Icon
    • xing-weiss.png